screenshot

Galerie Thomas Zander

Die Galerie Thomas Zander wurde 1996 in Köln gegründet. In fünf Ausstellungen pro Jahr werden Medien- / Konzeptkunst und Fotografie gezeigt. Sie ist regelmäßig auf internationalen Messen vertreten wie der Art Basel, FIAC Paris, Art Brussels, Art Cologne, Paris Photo und Arco Madrid. Es existieren aktive Kooperationen mit diversen Institutionen, Museen und Partnergalerien.

» Lesen Sie mehr …
screenshot

Galerie Pamme-Vogelsang

Das Programm der Galerie konzentriert sich auf die zeitgenössische Kunst, wobei Konzeptkunst die inhaltliche Ausrichtung bestimmt. Mit Blick auf den >erweiterten Kunstbegriff< vertritt und begleitet die Galerie Künstlerinnen und Künstler, die sich in ihren Arbeiten und Themen der Auseinandersetzung stellen, was Kunst vermag. Dabei spielen die klassischen Fragen und Probleme der jeweiligen Gattungen, den gewählten...

» Lesen Sie mehr …
screenshot

Senftöpfchen

Die Geschichte dieses ersten Kölner Kabaretts steht für: 50 Jahre Kölner Lokalgeschichte und mehr als 50 Jahre Deutsche Kabarett-Geschichte. Am 5. März 1959 öffneten Fred und Alexandra Kassen den Deckel des Senftöpfchen-Theaters, mitten in Köln, in der Pipinstraße. Es sollte ein kleines Theater der Aktualität sein, in dem Ironie, Satire und die scharfe Zeitkritik ihren…

» Lesen Sie mehr …
screenshot

Studiobühne Köln

Im Jahr 1974 erhob die Universität zu Köln die „Studiobühne und Filmwerkstatt“ zu einer zentralen Einrichtung, die sie als selbständiges offenes kulturelles Zentrum der Universität unterhält und fördert. In ihrer Scharnierfunktion zwischen Universität und Stadt prägt die studiobühneköln somit maßgeblich das kulturelle Angebot für Studierende und das Publikum der freien Kölner Theaterszene. Zum Programm der…

» Lesen Sie mehr …